Polloop'15 - Off Perception

Die aktuelle Ausgabe des partizipativen Sound & Media Festival Poolloop beschäftigt sich mit Verstecktem, Verborgenem und Heimlichem. Unser Leben wird unmerklich bestimmt von kleinsten, kaum wahrnehmbaren, natürlichen und artifiziellen Systemen. Mikro-Organismen beeinflussen unsere Umwelt und unser Leben ausserhalb unseres natürlichen Wahrnehmungsspektrums. Interaktion von natürlichen und technischen Systemen findet unhör- und unsichtbar ausserhalb der uns zugänglichen visuellen und auditiven Frequenzen statt. Und welche für uns unsichtbaren Spuren hinterlassen wir eigentlich im realen und virtuellen Raum?

Mit dem diesjährigen Festival möchten wir einen Einblick in unbekannte Welten der Wahrnehmung ermöglichen und zum aktiven Erforschen der eigenen urbanen Umgebung einladen.

Schauplatz der Workshops, Performances, Installationen und Konzerte ist das Areal rund um den Bahnwagen am "Oberer Letten".

Der wilden Stadtnatur ausgesetzt, schärfen und erweitern wir unsere Sinne beispielsweise durch selbstgebaute Messgeräte ("Digioxide"). Bereits genaues Hinhören ("MicroSleepDub") oder das Analysieren der urban-biologischen Umgebung ("ArchiBio") öffnet Einblick in kaum beachtete Welten, Formen und Strukturen. Einblicke welche uns helfen unsere Umgebung in neuem Licht zu sehen und zu verstehen. 

Wir sammeln, erkunden, überwachen und dringen in unerhörte, unsichtbare Gebiete vor ("Connect and Let Go"). Wir tauchen ein in ein Meer von Frequenzwellen ("Electro-Smog & Amplified Hearing") und richten unsere Augen zum Himmel. Drohnen und Satelliten ziehen ihre Bahnen. Was überwachen sie? Was wird jetzt gerade kartographiert? Ist das All noch frei? ("BDDWS"). 

Welche Daten geben wir frei, welche Spuren hinterlassen wir im täglichen Leben? Wann sind wir privat wann öffentlich? Ist volle Transparenz, der gläserne Mensch ein Segen? Ist Verstecken erlaubt oder überhaupt nötig? Für die Dauer des Festivals wird ein autonomes Netzwerk aufgebaut ("Knitting MeshNetwork"). "Off Perception" - Ausserhalb der Wahrnehmung, gibt es sowas in unserer hoch technisierten Zeit noch? Wir nähern uns diesen Themen mit über 30 lokalen und internationalen Gästen. 

Schauplatz der Workshops, Performances, Installationen und Konzerte ist das Areal rund um den Bahnwagen am "Oberer Letten".

Das Klubprogramm findet jeweils nach 23 Uhr im Klubi statt. 

Tickkets für die Veranstaltungen sind jeweils vor Ort für beim Infostand erhältlich. 
Detaillierte Preise finden sich bei den jeweiligen Workshops online.
Programm

Festival-Pass
Details zum Festivalpass finden sich hier.

Festival-Helper

Register as Helper and receive a Festival-Pass

Poolloop Festival - Oberer Letten